Willkommen!

Judith de Haas

Ich heiße Judith de Haas (geb. Glasmacher), Jahrgang 1981, bin verheiratet und Mutter zweier Söhne.

Meine Mission sehe ich darin, Menschen und Prozesse dabei zu unterstützen aus innerer Kraft zu funktionieren, indem ich versuche zu verbinden, zu bewegen, zu spiegeln und zu erleichtern. Ebenso sind Innovation und die kreative Suche nach Möglichkeiten der Motor meiner Arbeit. Dazu habe ich mir im Laufe der Jahre einen Koffer voll verschiedenster Werkzeuge angeeignet.

Ich versuche durch meine Arbeit Ihrer Zielsetzung gemeinsam mit Ihnen ein Stück näher zu kommen.

Dazu wähle ich die Methoden oder den Ansatz, der am besten zu Ihnen passt. 

Es ist meine tiefe Überzeugung, dass niemand unglücklich, krank oder aus dem Gleichgewicht zu sein braucht. Es ist ein wichtiges Signal sich und seinen Körper ernst zu nehmen.

Kontaktieren Sie mich gerne!

Ausbildungen und Berufserfahrung

 

JUDITH DE HAAS

  • studierte Creatieve Therapie Beeldend an der Hogeschool van Arnhem en Nijmegen in den Niederlanden (2006, Bachelor of Arts)
  • arbeitete von 2006 bis 2018 als Kunsttherapeutin und psychologische Mitarbeiterin im Radboud UMC Nijmegen 
  • entwickelte und untersuchte zusammen mit Kollegin Yvonne van Kolck (*1966, †2017) die Mandala-Methode und erstellte mit ihr ein Behandlungsmodul für die Krebsnachsorge
  • machte 2011 ihren Abschluss in Neuro-Emotionaler Integration 
  • erwarb 2017 einen international anerkannten Abschluss in Familien-und Organisationsaufstellungen nach Bert Hellinger 
  • erwarb im Mai 2019 einen international anerkannten Abschluss als NLP Practitioner 
Judith de Haas